Eindrücke von der SPIEL’19

Veröffentlicht von
Milena Meißner
2019-11-22 16:40:06

Die Spiel ist nun bereits fast einen Monat her, doch es fühlt sich an wie drei Tage. Jeder, der schon einmal dort war, weiß wovon wir reden. Diese Messe ist ÜBERWÄLTIGEND.

Wir waren dieses Jahr zu fünft - das HYBR-Team plus Helferlein Fabse. Es wurde erklärt, gespielt und angestoßen. Am Ende waren wir sogar ausverkauft.

Ist man als Verlag auf der Messe gibt es außerdem viele interessante Gespräche mit möglichen Partnerverlagen, Distributoren, Händlern, Autoren und Illustratoren. Doch Inspiration gab es auch bei den vielen tollen Ständen und natürlich im Gespräch und im Spiel mit den Spielern. Wünsche, Anregungen und Kritik wurden brav notiert und vieles ist schon in die neuen Soviet Kitchen Updates eingeflossen. 

Eins unserer größten Learnings: Es wird eine Kinderversion für Soviet Kitchen geben. Das Feedback der Spieler (insbesondere ihrer Kinder) war überwältigend und auch mögliche Partner sind von der Idee überzeugt. Aktuell läuft das Projekt unter dem Arbeitstitel: Monster-Munch. Erste Eindrücke folgen bald!

Danke an alle für eine weitere wunderbare Spielemesse in Essen. Es war uns eine große Freude so viele liebe Menschen zu treffen! Anbei ein paar Bilderchen.


Wodka und bunte Menschen und ein kleines bisschen spielen.
Die Unbesiegbaren - Jedes Gewinner-Team hat ein Exemplar Soviet Kitchen gewonnen.
Das Team.

Das Projekt HYBR Games wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.